Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK Mehr Informationen
Kreisgruppe Hameln-Pyrmont

Gewässer schützen! Kreismitgliederversammlung "Die Grünen"

18. Mai 2018 | Artenschutz, Flüsse & Gewässer, Landwirtschaft, Naturschutz, Umweltpolitik, Wasser, Flüsse, Meere

„Bauern auf den Barrikaden“, so titelte die Dewezet anlässlich einer Debatte in den Salzhemmendorfer Ortsräten zum Gewässerschutz. „Hilligsfelder stellen sich gegen Hamel-Naturschutzgebiet“ verlautete es wenige Wochen später aus Hameln.

„Bauern auf den Barrikaden“, so titelte die Dewezet anlässlich einer Debatte in den Salzhemmendorfer Ortsräten zum Gewässerschutz. „Hilligsfelder stellen sich gegen Hamel-Naturschutzgebiet“ verlautete es wenige Wochen später aus Hameln. Hintergrund waren jeweils Anpassungen von Schutzgebieten an das europäische FFH-Recht. „Als GRÜNE haben wir die naturschutzfachlichen Aspekte in den Berichten und Diskussionen leider sehr vermisst“, so die Kreisvorsitzende Britta Kellermann. Die rechtliche Gemengelage sei aber auch nicht ganz einfach und die ökologischen Zusammenhänge erschlössen sich für den Laien nicht sofort. „Ein Gewässer ist aber nicht automatisch in einem guten Zustand, nur weil die Messwerte innerhalb der Grenzwerte liegen“ berichtet Kellermann weiter. „Wir wollen uns nun erst einmal selbst informieren und haben dafür eine Expertin des BUND Niedersachsen in unsere Kreismitgliederversammlung eingeladen“ ergänzt die Kreisvorsitzende Ute Michel und weist darauf hin, dass interessierte Einwohner*innen dazu herzlich eingeladen sind.


Die Kreismitgliederversammlung findet am 31.05.18 um 19:00 Uhr in der Mosterei in Ockensen/ Salzhemmendorf statt. Die GRÜNEN werden zunächst interne Themen, wie den Verleih des GRÜNEN Lastenrades und die Wahl der Delegierten zu den Landes- und Bundesdelegiertenkonferenzen im Herbst des Jahres behandeln. Ab 20:00 Uhr referiert dann Frau Vera Konermann, Gewässerexpertin beim BUND Niedersachsen zum Thema Gewässerschutz.


Ansprechparter*innen für Rückfragen: Britta Kellermann, 0151-53362608, Ute Michel, 0176-55911055 oder Daniel Bredemeier, (05151) 26877.

 

Fotos: 

Gewässer zwischen Salzhemmendorf und Ahrenfeld (Foto: Anders)

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb